Die Granatkapelle am Penkenjoch ist im Sommer einen Besuch wert.

Ein Kulturjuwel am Penken

VIP Führung Granatkapelle

Außergewöhnlich. Einzigartig. Faszinierend. Dies umschreibt die Granatkapelle hoch oben am Penkenjoch wohl am besten. Majestätisch thront das moderne Bauwerk am Sonnenplateau und zieht dich schon von weitem in ihren Bann. Wie es dazu kam, dass auf einer Seehöhe von 2.087m eine solch ungewöhnliche Kapelle erbaut wurde, erfährst du bei einer spannenden Führung.

VIP Führung Granatkapelle
Buche dir dein kulturelles Erlebnis!
Buchen

Eines dürfen wir dir schon vorweg verraten – die Form der Kapelle ist dem heimischen Edelstein dem „Granaten“ nachempfunden. Das Granatschürfen hat im Zillertal eine besondere Bedeutung und spiegelt die Verbundenheit der Erbauer zur Heimat wider. Ein besonderes Highlight in der Kapelle ist ein kunstvolles Mosaik, geschaffen aus heimischen Hölzern vom Tiroler Bildhauer Markus Thurner. Dein Guide wird dir dazu mehr erzählen.

© Granatkapelle

Die Granatkapelle ist ein modernes und außergewöhnliches Bauwerk und kann im Sommer besichtigt werden.
© Granatalm

Die Granatkapelle ist auf mehreren Wegen und auf verschiedenen Arten erreichbar. Du kannst das Sonnenplateau erwandern oder „erradeln“. Konditionsstarke starten mit ihrer Tour direkt im Tal. Du möchtest es lieber gemütlich? Dann kürze die Strecke mit der Gondel ab. Die Penkenbahn und die Finkenberger Almbahnen bringen dich bequem auf das Hochplateau. Von dort ist die Kapelle mit einem einfachen Spaziergang erreichbar.

Gefällt dir diese Seite?