Unterwegs im Naturpark

Naturparkwanderung

Laufen durch duftende Kräuterwiesen, einen Sonnenaufgang am Berg erleben, an geführten Berg- oder Gipfeltouren teilnehmen, Wildtiere beobachten, das ewigen Eis entdecken, die unberührte Natur genießen, Geheimnisse lüften, klingt interessant für dich?

© Hochgebirgs-Naturpark-Zillertaler Alpen

All das und noch vieles, vieles mehr findest du im umfangreichen Sommerprogramm des Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen.

Egal für welches Angebot du dich entscheidest, du bist immer mit professionell ausgebildeten Guides unterwegs. Interessant, informativ und spannend gestalten die Naturparkführer ihre Ausflüge.

Du lernst heimische Kräuter kennen, hörst Wissenswertes zur Geschichte des Naturparks und wirst mit herrlichen Ausblicken auf das Panorama der Zillertaler Bergwelt belohnt.

Du bist eher der spontane Typ, der sich gerne erst „last minute“ für eine Aktivität entscheidet? Auch das ist beim Sommerprogramm des Naturparks möglich.

Bis 20:00 Uhr am Abend hast du Zeit dich für deine gewählte Wanderung am nächsten Tag anzumelden.

Du wohnst in der Region? Dann erkundige dich direkt bei deinem Gastgeber, ob er ein Naturpark Partnerbetrieb ist. Falls ja, dann kannst du am Sommerprogramm sogar kostenlos teilnehmen.

Von Juni bis Oktober bietet der Naturpark abwechslungsreiche Wanderungen in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden und die unterschiedlichsten Interessen an. Im Rahmen des Wanderprogramms entdeckt man die Vielfalt des Hochgebirgsnaturparks Zillertaler Alpen.

Werde Mitglied beim Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und profitiere von den zahlreichen Vorteilen, die dir die Mitgliedschaft bietet:

Jahresmitgliedschaft 2021
Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Buchen

Gefällt dir diese Seite?